Beckmann & Griess - Was soll die Terz...?

Am Küchengarten 3 - 5
30449 Hannover

Tickets from €22.00
Concessions available

Event organiser: Theater am Küchengartenplatz gGmbH, Stephanusstr. 29, 30449 Hannover, Deutschland

Tickets


Event info

Das Kabarettisten-Duo Timm Beckmann und Markus Griess sorgt mit bestem Musikkabarett für Lacher, Empörung und Staunen. Tschaikowski trifft auf Led Zeppelin, der Pate auf Rocky und Mozart auf die Foo Fighters – ein Mix, den Sie so garantiert noch nicht gehört haben.

Bei Beckmann-Griess prallen Klassik und Rock aufeinander – das Ergebnis ist pure Komik mit fabelhafter Musikuntermalung. Bevor das Duo 2011 entstand, absolvierte Timm Beckmann ein Klavier-Studium an der Folkwang Universität der Künste, gründete das bekannte Kabarettisten-Paar Weber-Beckmann und arbeitete parallel immer wieder an eigenen Konzertprojekten. Markus Griess ist Autodidakt und spielte von 2000 bis 2015 die Kunstfigur Marek in der Musikcomedy Show „Der Familie Popolski“, welche bei diversen Wettbewerben wie dem Prix-Pantheon oder dem Deutschen Fernsehpreis nominiert war. Für das Musikkabarett Beckmann-Griess kreuzten sich glücklicherweise ihre Wege. Die Vaihinger Zeitung beschreibt das Duo als „Giganten des Musikkabaretts“.

Musikkabarett mit vielen Albernheiten und einem fabelhaften Medley ist das Credo von Beckmann-Griess. Besuchen Sie jetzt eines ihrer Konzerte, wenn Ihre Lachmuskeln schon länger nichts mehr zu tun hatten.

Location

TAK - die Kabarett Bühne
Am Küchengarten 3 - 5
30449 Hannover
Germany
Plan route
Image of the venue

Das Theater am Küchengarten in Hannover, kurz TAK, ist die einzige professionell betriebene Kabarett-Bühne in Niedersachsen und nimmt somit einen besonderen Status im Kulturleben der Region ein.

Seit der Gründung 1987 gestaltet das TAK sein Programm unter dem humoristischen Motto „Maden in Germany“. Dieses verdeutlicht zum einen die thematische Fokussierung auf Satire, die mit kritischem Unterton Themen aus Politik und Alltag behandelt und durch den Kakao zieht. Zum anderen lässt sich aus dem Motto die positive Einstellung des Hauses gegenüber einer Nachwuchsförderung ableiten. Junge deutsche Talente des Kabaretts dürfen sich hier wie die Maden im Speck fühlen, denn sie bekommen die Chance sich vor Publikum zu beweisen und erste Erfahrungen in einem professionellen Umfeld zu sammeln. Honoriert werden die herausragenden Leistungen der Künstler mit der hauseigenen Auszeichnung „Gaul von Niedersachsen“, den schon beispielsweise Volker Pispers oder Urban Priol erhalten haben, sowie mit dem Nachwuchspreis „Fohlen von Niedersachsen“.

Das TAK sieht es als seine kulturelle Aufgabe an, gehobene Satire im Norden Deutschlands zu verbreiten und einem immer größer werdenden Publikum zugänglich zu machen. Mittlerweile präsentiert das Haus neben Gastspielen auch eigene Produktionen und kommt auf insgesamt 170 Vorstellungen pro Saison. Wer qualitativ hochwertige Satire zu schätzen weiß, ist hier genau richtig!