Beethoven im Havelland - Konzert für Louis Ferdinand

Brandenburgisches Klaviertrio + Dr. Guido Böhm (Mod.)  

Fouqué-Platz
14715 Nennhausen

Tickets from €22.00
Concessions available

Event organiser: Havelländische Musikfestspiele gGmbH, Theodor-Fontane-Straße 10, 14641 Nauen OT Ribbeck, Deutschland

Select quantity

Einheitskategorie

Normalpreis

per €22.00

Studierende

per €17.00

Kinder und Schüler bis 18 Jahre

per €11.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Kinder und Schüler bis einschließlich 18 Jahre erhalten 50% Rabatt auf ausgewählte Veranstaltungen der Havelländischen Musikfestspiele.

Studenten erhalten 5,- EURO Rabatt auf ausgewählte Veranstaltungen der Havelländischen Musikfestspiele.

Schwerbehinderte mit einem Schwerbehindertenausweis, der zur Mitnahme einer Begleitperson berechtigt, erhalten für die
begleitende Person eine Freikarte für die Havelländischen Musikfestspiele.
print@home after payment
Mobile Ticket
Mail

Event info

Brandenburgisches Klaviertrio: Marco Reiß (Violine), Marcel Körner (Violoncello) und Frank Wasser (Klavier) + Dr. Guido Böhm (Moderation)

Konzert für Louis Ferdinand auf Schloss Nennhausen - aus der Reihe "Beethoven im Havelland"

Er war ein „preußischer Apoll“, Feldherr, Musiker und Prinz aus dem Hause Hohenzollern. Als Neffe Friedrichs II. wurde er auf Schloß Friedrichsfelde geboren und als Künstler stand er in Kontakt mit L.v. Beethoven, Heinrich v. Kleist, Friedrich de la Motte Fouqué und anderen großen Namen seiner Zeit. Tollkühnheit und unwiderstehlicher Charme waren ihm zu eigen. Tragisch verstarb er auf dem Schlachtfeld im Kampf gegen Napoleons Streitmacht und wurde später zur Legende. Fontane widmete ihm eine seiner schönsten Balladen. Schloss Nennhausen, als ehemaliger Wohnsitz des Schriftstellers Friedrich de la Motte Fouqué, der zum Kreise der Künstler gehörte, mit denen Prinz Louis verkehrte, bietet den stimmungsvollen Rahmen für dieses besondere Konzert. Es erklingen Werke von L. Ferdinand v. Preußen, L.v. Beethoven und W.A. Mozart. Das Konzert wird moderiert und die zwar traurige aber doch höchst unterhaltsame Geschichte des Prinzen, die heute nicht mehr jedem geläufig ist, wird augenzwinkernd erzählt.

Foto Schloss Nennhausen: Benita von Stechow

Directions

Schloss Nennhausen
Fouqué-Platz
14715 Nennhausen
Germany
Plan route