Ben Becker: Ich, Judas - Einer unter euch wird mich verraten

Ben Becker  

Martin-Luther-Platz 5
01099 Dresden

Tickets from €33.35

Event organiser: Göttlicher Entertainment GmbH, Brunnestraße 2, 68526 Ladenburg, Deutschland

Tickets


Event info

Gibt es eigentlich irgendetwas, das Ben Becker nicht kann? Er gibt Lesungen, steht als Schauspieler vor der Kamera, verleiht Figuren seine Stimme und macht erfolgreich Musik. Und ganz nebenbei schreibt er auch noch Bücher. Nun reist das Multitalent mit der kratzigen Stimme wieder durch die Bundesrepublik. Egal, in welcher Rolle er auftritt, wenn Becker auf die Bühne kommt, ist mitreißende Unterhaltung garantiert!

Bei einer Familie wie den Beckers ist der Werdegang des 1964 geborenen Ben nicht verwunderlich. Als Sohn eines Schauspielpaares lernte er schon früh das Showbusiness kennen. In kleinen Filmrollen sammelte er erste Erfahrungen. Anfang der 1990er-Jahre trat Becker dann das erste Mal vor die Kamera. Unter anderem spielte er im Film „Comedian Harmonists“ mit, der ihm den Bayerischen Filmpreis einbrachte. Im neuen Jahrtausend startete der Vollblutkünstler dann so richtig durch. Er spielte in Berlin und Hamburg Theater und sorgte mit der musikalischen Lesereihe „Die Bibel - Eine gesprochene Symphonie“ für Begeisterung. Hinzu kamen diverse Synchronrollen und mit seinem Film „Ich, Judas“ ein bahnbrechender Erfolg.

Lassen Sie sich die Auftritte von Ben Becker auf keinen Fall entgehen. Sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets und machen Sie sich auf einen unvergesslichen Abend gefasst!

Location

Martin-Luther-Kirche Dresden
Martin-Luther-Platz 5
01099 Dresden
Germany
Plan route

Mitten in Dresdens lebendigem Stadtteil Äußere Neustadt ragt die Martin-Luther-Kirche zwischen den Häusern hervor. Hier trifft sich die evangelische Gemeinde regelmäßig, um gemeinsam den Gottesdienst zu feiern. Zudem finden hier Kirchenkonzerte statt, die sich die wunderbare Orgel der Kirche zu Nutze machen.

Gebaut wurde die Kirche Ende des 19. Jahrhunderts von den Dresdner Architekten Ernst Giese und Paul Weidner. Sie ist im Historismus Stil gebaut und kombiniert neoromanische Stilelemente mit neogotischen Proportionen. Insgesamt bietet das Gotteshaus 1.100 Sitzplätze, die in drei Schiffe untergliedert sind. Sie ist barrierefrei zugänglich und verfügt über eine fantastische Akustik. Diese kommt vor allem der großen Orgel zugute, die vom Dresdner Orgelbauer Carl Eduard Jehmlich gebaut wurde. Auch heute noch strahlt der Sandsteinbau eine besondere Pracht und Majestät aus, die Veranstaltungen in ihr zu einem besonderen Erlebnis machen.

Sie erreichen die zentral gelegene Kirche gut und einfach mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Die Haltestellen der Linie 6, 11 und 13 befinden sich in der direkten Umgebung. Auch mit dem PKW erreichen Sie Ihr Ziel problemlos. Ein eigener Parkplatz ist vor der Kirche vorhanden.