Celebrating Nils - Introdans

Am Büchelter Hof 9
51373 Leverkusen

Tickets from €25.50 *
Concessions available

Event organiser: KulturStadtLev, Am Büchelter Hof 9, 51373 Leverkusen, Deutschland
* Preise inkl. MwSt., zzgl. €2.00 Servicegebühr und Versandkosten pro Bestellung

Tickets


Event info

Musik von Richard Wagner (Wesendonck-Lieder), Arvo Pärt und Igor Strawinsky
Künstlerische Leitung: Roel Voorintholt
Nils Christe, 1949 in Rotterdam geboren, ist einer der international renommiertesten niederländischen Choreographen. Von 1966 bis 1981 war er Solo-Tänzer des Nederlands Dans Theaters, arbeitete seit 1981 als Choreograph mit und für 68 namhafte Compagnien in 25 Ländern weltweit, u.a. London Festival Ballet, Royal Swedish Ballet, Deutsche Oper Berlin, Ballet de l’Opéra de Paris, Washington Ballet. Und von 1986 bis 1992 war er Künstlerischer Leiter des Scapino Ballet Rotterdam. Für seine „Sacre“-Choreographie wurde er 2005 mit dem holländischen Stichting Dansersfonds ´79 ausgezeichnet und für den Swan Award for Best Dance Production nominiert.
„Cantus“ kreierte Christe bereits 2015 für Introdans zu der Musik des estnischen Komponisten Arvo Pärt, darunter die namensgebende Komposition „Cantus“, eine Hommage an den 1976 verstorbenen Benjamin Britten. „Fünf Gedichte“ choreographiert Nils Christe zu Wagners „Wesendonck-Liedern“: „Die Choreografie ist ein Bravourstück an Klarheit und Präzision. Christe ist für seine Musikalität bekannt, und es ist faszinierend zu sehen, wie genau er auf die Liedzeilen choreografiert“, schrieb Kerstin Hergt begeistert in der Hannoverschen Allgemeinen 2016. Die Compagnie Introdans, die zuletzt 2018 mit großem Erfolg im Forum zu Gast war, widmet ihm in der Saison 2020/2021 einen Abend und feiert Nils Christe – auch im Forum.

Location

KulturStadtLev Forum
Am Büchelter Hof 9
51373 Leverkusen
Germany
Plan route

Kultur verschiedenster Art erlebt man in Leverkusen am besten im KulturStadtLev Forum, die zentrale Veranstaltungsstätte in der Stadt und die Hauptspielstätte des städtischen Eigenbetriebs „KulturStadt Leverkusen“. Ein großer Theater- und Konzertsaal bietet Raum für renommiertes Schauspiel, Opern, Musicals, Kleinkunst, großartige internationale Orchester, Ensembles und Künstler aus Deutschland und der Welt. Pro Saison veranstaltet der Teilbetrieb Forum rund hundert Gastspiele in allen Bereichen der darstellenden Kunst und Musik.

Aber auch für Messen, Ausstellungen und Versammlungen von Unternehmen, Organisationen und Vereinen bietet das KulturStadtLev Forum attraktive Räumlichkeiten. Neben dem Theater- und Konzertsaal mit rund 1000 Plätzen verfügt das Forum unter anderem über ein Filmstudio und das Mattea Restaurant, wo vor oder nach Veranstaltungen lecker gespeist werden kann. Weitere Veranstaltungsorte, die Teil des Forums sind, sich allerdings in verschiedenen Teilen Leverkusens befinden, sind zum Beispiel die Festhalle Opladen, das Schloss Morsbroich, die Bielertkirche Lev.-Opladen, das Sensenhammer oder das Bayer Kulturhaus.

Das Forum als die zentrale Veranstaltungsstätte befindet sich in super Lage und ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sowie mit dem Auto gut zu erreichen ist. Mit den Buslinien 201, 203, 204, 208, 210, 211, 220, 233, 250 und 255 steigen Sie direkt an der Haltestelle „Forum“ aus, der nächste Bahnhof „Leverkusen-Mitte“ ist nur wenige Gehminuten entfernt. Gäste, die mit dem Auto anreisen, haben die Möglichkeit direkt im Parkhaus unter dem Forum zu parken. Das KulturStadtLev Forum freut sich auf Ihren Besuch!