Don Clarke - SEXundSECHZIG - Comedy

Nerotal 18
65193 Wiesbaden

Event organiser: thalhaus e.V., Nerotal 18, 65193 Wiesbaden, Deutschland

Tickets

Diese Vorstellung ist leider ausverkauft ! Wir haben viele andere tolle Veranstaltungen !

Event info

Endlich ist es soweit! Nach unzähligen ausverkauften Auftritten mit seinem aktuellen Programm SEXundSECHZIG beglückt Don Clarke seine Fans mit einer neuen Show.

In seinem brandneuen Programm „Fett and Furious!“ nimmt der preisgekrönte Comedian im eng anliegenden schwarzen Hoodie das Publikum mit auf einen wilden Ritt. Als fünffacher Vater will er immer noch Party machen UND weiß auch wie das geht. Einer der wenigen, der ein Alsterwasser so trinkt, dass die Zitronenlimo im Glas bleibt. Ein Mann mit einem gespannten Verhältnis zu Mozzarella und Pute und einer Vorliebe für Raufaser mit scharfem Senf. Er hat das Essen beim Imbiss für sich entdeckt, geht vorsichtshalber aber nur noch fünf mal die Woche hin.

Wenn man während seines Programmes mal durchschnaufen kann, hat man das Gefühl, er hätte außer Gewicht nichts mehr zu verlieren. Er hat kein Gramm abgenommen, aber an Wortwitz extrem zugelegt und peitscht das Publikum mit XXXL-Bühnenpräsenz durch Themen wie Netflix Binge-Watching, Körperfett-Jonglage, älter werden, Bifi-Automaten auf Kreuzfahrtschiffen und… Husten.

„Fett and Furious!“ – der Name ist Programm. Ein Pflichttermin für Don-Neulinge und „Wiederholungstäter“ gleichermaßen!

Location

Thalhaus Wiesbaden
Nerotal 18
65193 Wiesbaden
Germany
Plan route

Als eine der wichtigsten kulturellen Stätten der wunderschönen hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden gilt die Kleinkunstbühne thalhaus am Rande des idyllischen Nerotalparks. Spezialisiert hat sich das Theater auf Comedy, Kabarett, Varieté und Konzerte und bietet abwechslungsreiche und äußerst unterhaltsame Programme für alle Geschmäcker und Generationen.

Ursprünglich wurde das Gebäude im Nerotal im Jahr 1838 von den Brüdern Löwenherz als Tuchwalkmühle gebaut, 1851 wurde es zu einer Kaltwasserheilanstalt umfunktioniert. Diese wurde 1905 abgerissen und durch einen luxuriösen Kurhotelkomplex ersetzt, der jedoch im zweiten Weltkrieg teilweise zerstört wurde. Das Theater thalhaus befindet sich seit 1997 in dem attraktiven Gebäude. Es wird von einem gemeinnützigen Verein betrieben und von dem Hessischen Ministerium für Wirtschaft und Kunst sowie dem Kulturamt der Stadt Wiesbaden unterstützt.

Besonders Freunde des Improvisationstheaters und Improvisationskabaretts kommen hier voll und ganz auf ihre Kosten, ebenso wie Fans lateinamerikanischer Tänze, die in den Tango-Argentino-Nächten das Tanzbein schwingen können.