duo9 (verlegt auf den 20. Febr. 2022, wahrscheinlich Spiegelsaal) - Frühlingsformel

Am Büchelter Hof 9
51373 Leverkusen

Event organiser: KulturStadtLev, Am Büchelter Hof 9, 51373 Leverkusen, Deutschland
* Preise inkl. MwSt., zzgl. €2.00 Servicegebühr und Versandkosten pro Bestellung

Tickets

Eventuell sind noch Karten an der Abendkasse erhältlich.

Event info

Elizaveta Birjukova: Flöte; Christoph Ritter: Klavier

Frühlingsformel ─ Werke von Johann Sebastian Bach, Gabriel Fauré, Reynaldo Hahn, Erwin Schulhoff, Philipp Jarnach

Sergej-Rachmaninov-Stipendium, Preise internationaler Wettbewerbe – mit solchem Gepäck kam die 16-jährige Elizaveta Birjukova aus Zentralrussland nach Deutschland zum Musikstudium in Leipzig. Barockfestivals, Stipendium der Darmstädter Ferienkurse für Neue Musik, Festspiele in Mecklenburg-Vorpommern, Salzburg, Bonn, Weimar, Darmstadt und Prag, das Lehren bei Meisterkursen waren weitere künstlerische Stationen. Die Arbeit mit Komponisten wie Christobal Halffter, Brian Ferneyhough, Klaus Huber, Younghi Pagh-Paan, Gwynn Pritchard und Misato Mochizuki ist für Birjukova ebenso zentral wie bildende Kunst, Gesang, Bücher und Kino.
Das Interesse an den Wechselbeziehungen der Künste verbindet Birjukova mit Christoph Ritter. Philosophie, Prosa, Lyrik, Bildende Kunst, Konzerttätigkeit und Pädagogik sind für diesen natürlicherweise verbundene Versuchsterrains. Ritter begreift Musik unabhängig vom Zeitpunkt ihrer Entstehung immer als Neue Musik. Konzertieren ist also Dialog, Konversation, Spiel mit ungewissem Ausgang und viel Raum für Intuition. Christoph Ritter ist Professor an der Musikhochschule Weimar und Begründer der Gesellschaft klangwerkstatt weimar/klangwerkstatt am bauhaus. Als Kurator und Organisator betreut er regelmäßig Konzertreihen und Festivals; als Experte für Liedgestaltung gibt er Meisterkurse z.B. in Princeton, Taipei, Biel, Birmingham, Oslo, Istanbul und Dublin.
Das Programm führt von Bachs Sonate BWV 1030 über den Romantiker Fauré und den eigensinnigen Kosmopoliten Philipp Jarnach bis hin zum Stilpluralismus des fast vergessenen Genies Erwin Schulhoff.

Location

KulturStadtLev Forum
Am Büchelter Hof 9
51373 Leverkusen
Germany
Plan route

Kultur verschiedenster Art erlebt man in Leverkusen am besten im KulturStadtLev Forum, die zentrale Veranstaltungsstätte in der Stadt und die Hauptspielstätte des städtischen Eigenbetriebs „KulturStadt Leverkusen“. Ein großer Theater- und Konzertsaal bietet Raum für renommiertes Schauspiel, Opern, Musicals, Kleinkunst, großartige internationale Orchester, Ensembles und Künstler aus Deutschland und der Welt. Pro Saison veranstaltet der Teilbetrieb Forum rund hundert Gastspiele in allen Bereichen der darstellenden Kunst und Musik.

Aber auch für Messen, Ausstellungen und Versammlungen von Unternehmen, Organisationen und Vereinen bietet das KulturStadtLev Forum attraktive Räumlichkeiten. Neben dem Theater- und Konzertsaal mit rund 1000 Plätzen verfügt das Forum unter anderem über ein Filmstudio und das Mattea Restaurant, wo vor oder nach Veranstaltungen lecker gespeist werden kann. Weitere Veranstaltungsorte, die Teil des Forums sind, sich allerdings in verschiedenen Teilen Leverkusens befinden, sind zum Beispiel die Festhalle Opladen, das Schloss Morsbroich, die Bielertkirche Lev.-Opladen, das Sensenhammer oder das Bayer Kulturhaus.

Das Forum als die zentrale Veranstaltungsstätte befindet sich in super Lage und ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sowie mit dem Auto gut zu erreichen ist. Mit den Buslinien 201, 203, 204, 208, 210, 211, 220, 233, 250 und 255 steigen Sie direkt an der Haltestelle „Forum“ aus, der nächste Bahnhof „Leverkusen-Mitte“ ist nur wenige Gehminuten entfernt. Gäste, die mit dem Auto anreisen, haben die Möglichkeit direkt im Parkhaus unter dem Forum zu parken. Das KulturStadtLev Forum freut sich auf Ihren Besuch!