Fabian Hart und Mirna Funk lesen gemeinsam aus ihren Kolumnen

Saarbrücker Straße 36-38
10405 Berlin

Tickets from €12.00

Event organiser: Buchbox Entertainment UG (haftungsbeschränkt), Lettestr. 5, 10437 Berlin, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €12.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges
print@home after payment
Mail

Event info

Seit mehr als einem Jahr schreiben Fabian Hart und Mirna Funk für die Online-Version der deutschsprachigen Vogue eine monatliche Kolumne. Während Hart in #DasNeueBlau eine neue Freiheit von Männlichkeit entwirft und dabei versucht verinnerlichte Rollenbilder zu enttarnen sowie Leser*innen dazu ermutigt, diese zu hinterfragen und zu entlernen, beschäftigt sich Funk mit der Präsenz jüdischer Kultur in Deutschland. Für Vogue erzählt sie in ihrer Kolumne Jüdisch heute von ihrem Alltag als deutsche Jüdin in Berlin und Tel Aviv.

Es ist kein Zufall, dass sich Mirna Funk und Fabian Hart am 29.10.2019 gemeinsam in der Backfabrik zusammenfinden werden, um jeweils aus ihren Kolumnen zu lesen und darüber zu diskutieren. Ist ihnen beiden doch an einem neuen, wachen und auch progressiven Blick auf die jeweiligen Themen gelegen. Sie wollen in ihren Texten vor allem aufklären, sei es in Bezug auf Männlichkeit oder das Judentum. Dazu gehört eben auch reaktionäre Vorstellungen und Klischees aufzudecken und gleichzeitig den Leser*innen ungeklärte Fragen zu beantworten.

Mutig, offen und ungeschönt schauen sie genau dahin, wo es vielleicht auch ein bisschen wehtut. Ihr Mittel ist Weichheit. Sie verzichten auf Härte. Was sie verbindet ist der unbedingte Wille der Wahrheit ein kleines Bisschen näher zu kommen.

Nach anschließender Diskussion mit dem Publikum bleibt auch noch Zeit für einen Drink.

Weitere Infos unter: www.buchboxberlin.de

Location

Backfabrik
Saarbrücker Straße 36-38
10405 Berlin
Germany
Plan route

Früher wurden hier in der Backfabrik in Berlin Schrippen gebacken und Erbsensuppe gekocht. Heute ist das Gelände der Backfabrik eine moderne Arbeitswelt für viele Unternehmen und Anlaufstelle für zahlreiche kulturelle Events. Notwendigkeiten werden mit den Annehmlichkeiten auf charmante Art verbunden. Denn innerhalb der Backfabrik befindet sich die moderne, in einem traditionellen Industriedesign gehaltene Clinker Lounge. Die Events reichen von Konzerten und Kunstillustrationen über Dinnerabende bis hin zu Modeveranstaltungen und sprechen somit ein breites Publikum an.

Früher jedoch, ab Ende des 19. Jahrhunderts, wurden in der Backfabrik tatsächlich noch Brötchen oder Schrippen – wie man in Berlin so schön sagt – gebacken und Erbsensuppe gekocht. Erst 2000 wurden die Räumlichkeiten dann für mehrere Unternehmen und kulturelle Zwecke umgebaut und zwei Jahre später eröffnet. Die Clinker Lounge, die ehemalige Sahneeisproduktion der Backfabrik, bietet Platz für 280 Stehplätze bzw. 180 Sitzplätze und auf einer schönen Galerie gibt es weitere Logenplätze. Events wie die Preview Kunstmesse, das Slam Poetry Festival oder das Jazz-Fest Amplify wurden hier schon veranstaltet.

Die Backfabrik befindet sich in sehr zentraler Lage in Berlin, Stadtteil Prenzlauer Berg, und ist somit sehr einfach mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Vom Alexanderplatz sind es zu Fuß nur fünf Minuten (S-Bahn bis Alexanderplatz, U-Bahn U2 bis Senefelderplatz). Aber auch mit dem PKW sollte es keine Probleme geben. Die Backfabrik verfügt über eine Tiefgarage mit rund 300 Parkplätzen. Die Einfahrt befindet sich an der Prenzlauer Allee Richtung Alexanderplatz.