Gli Incogniti mit Amandine Beyer - "Sturm und Drang"

spielen Werke von F.X. Richter, C.P.E. Bach und Joseph Haydn  

Marktplatz 1
88131 Lindau

Tickets from €24.00
Concessions available

Event organiser: Stadttheater Lindau, An der Kalkhütte 2 a, 88131 Lindau, Deutschland

Select quantity

Sitzplatz

Normalpreis

per €24.00

ermäßigt Schwerbehindert ab 80 %

per €18.00

Schüler/Studenten

per €10.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Bitte beachten Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen unter:

http://www.kultur-lindau.de/theater/agb/

Ermäßigte Karten erhalten (Achtung: gilt nicht für alle Veranstaltungen, wie z.B. für Kinder- und Jugendtheater, Kleinkunst sowie externe Veranstaltungen):

- Schüler, Studenten, Azubis, FSJ´ler, Bundesfreiwilligendiensteleistende,

- Schwerbeschädigte (80%); Rollstuhlfahrer melden sich bitte an der Theaterkasse unter Tel. 08382 - 9113911. Buchungen sind nur im Parkett seitlich möglich; 1. und 2. Rang nicht barrierefrei!

- Unser Theater ist mit einer Induktionsschleife ausgestattet, die bei Schauspielveranstaltungen eingeschaltet ist (Hörgerät auf Stellung T).Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das technische Personal des Stadttheaters.

- Inhaber des Lindau-Passes (zu beantragen im Bürgerbüro der Stadtverwaltung Lindau). Die Karte kann nur an Personen übertragen werden, die zur Ermäßigung berechtigt sind. Der entsprechende Ausweis ist am Einlass vorzulegen!
print@home after payment

Event info

Ungemein Lebendig und überraschend vielseitig!

Das 2006 von Amandine Beyer gegründete Ensemble „Gli incogniti“ verdankt seinen Namen der Accademia degli Incogniti, die zu den aktivsten und liberalsten Kunst- und Wissenschaftskreisen des 17. Jahrhunderts in Venedig zählte.
Aus dieser Zeit erbte die Gruppe den Geist, die Lust am Unbekannten in all seinen Formen durch das Experimentieren mit Klängen, die Erforschung des Repertoires, aber auch die Wiederentdeckung großer „Klassiker“ und unbekannter Stücke.

Nach Lindau bringen Sie einen Teil ihres Carl Philipp Emanuel Bach-Programms mit, das sie wenige Tage danach für ihr 14. Album aufnehmen werden. Der zu Lebzeiten weit bekanntere Bach-Sohn verkörpert wie kaum ein anderer die Musik des „Sturm und Drang“, einen von schnell wechselnden Stimmungen und Dynamiken geprägten Stil unter dem Bogen großer Virtuosität. Außerdem zu hören sind eine ungemein spannende Sinfonia des Mannheimer Komponisten Franz Xaver Richter – ein sogar von Mozart bewunderter Meister – und ein Violinkonzert Joseph Haydns, das die nach Einschätzung vieler wahrscheinlich beste barocke Geigerin unserer Zeit - Amandine Beyer - auf ihrer historischen Violine darbringen wird.

„Gli Incogniti spielen ungemein lebendig und sind überraschend vielseitig. Ihren Namen – zu Deutsch: ‚Die Unbekannten‘ – haben die Musikerinnen und Musiker mittlerweile längst Lügen gestraft."

Programm:
Franz Xaver Richter:Sinfonia I en Sib Majeur de „Six grandes Simphonies“

Carl Philipp Emanuel Bach: Sinfonia V en Simineur H. 661 Concerto pour violoncelle en la mineur H. 432 Sinfonia I en Sol Majeur H. 657

Joseph Haydn: Concerto pour violon en Ut majeur HVIIa nº1

Außer Abo - Im Freien Abo wählbar

Location

St. Stephan auf der Insel
Marktplatz 8
88131 Lindau
Germany
Plan route

St. Stephan auf der Insel ist ein beliebter Veranstaltungsort auf der idyllischen Insel Lindau.

Lindau gehört zu den schönsten Städten am Bodensee und liegt in einer der meistbesuchten Regionen Deutschlands. Am Nordufer des Obersees befindet sich die idyllische Insel Lindau, auf der auch die historische Altstadt liegt. Jahrhunderte alte Gebäude, denkwürdige Plätze und romantische Gassen erzeugen ein einmaliges mediterranes Flair. Seit dem 13. Jahrhundert trägt die Insel daher den Ehrentitel „Schwäbisches Venedig“. Auf dem elegant gepflasterten Marktplatz, unweit des Stadtgartens, steht die evangelische Kirche St. Stephan. Der dreischiffige Bau aus dem Jahre 1180 ist mit einer geschwungenen Fassade und einem schmiedeeisernen Balkon versehen. Die ehemalige romanische Pfeilerbasilika wurde 1782 im Barockstil umgestaltet. Merkmale der Umgestaltung lassen sich vor allem im hellen, freundlichen Inneren der Kirche erkennen. Die weiße Decke ist detailverliebt verziert und auch das 200 Jahre alte Gestühl der Gemeinde ist ein antiker Hingucker. Die Rückenlehnen der Bänke lassen sich umklappen, so dass man sowohl zum Altar als auch zur in der Mitte der Kirche stehenden Kanzel blicken kann.

St. Stephan auf der Insel ist ein attraktiver Veranstaltungsort für musikalische und kulturelle Anlässe. Die malerische Kirche und der mediterrane Charme der Insel verleihen jeder Veranstaltung ein einzigartiges Flair.