Linus Roth & José Gallardo

Beethoven | Brahms | Weinberg  

Wilhelmstraße 3
88212 Ravensburg

Tickets from €18.00
Concessions available

Event organiser: Stadt Ravensburg, Marienplatz 35, 88212 Ravensburg, Deutschland

Tickets


Event info

»Linus Roth gehört zu den stilleren großartigen Künstlern im Lande, die durch den Ernst ihrer Darbietungen beeindrucken«, so der SWR2. Zunächst erregte er als Stipendiat der Anne-Sophie-Mutter-Stiftung Aufmerksamkeit, setzte dann seinen Weg als Echo-Klassik-Preisträger in der Kategorie »Bester Nachwuchskünstler 2006« fort und ist mittlerweile Professor am Leopold-Mozart-Zentrum der Augsburger Universität. Wir freuen uns auf das Wiedersehen mit dem in Ravensburg geborenen Geiger und seinem langjährigen Kammermusikpartner, dem Pianisten José Gallardo. Auf dem Programm: Sonaten von Brahms, Beethoven und Mieczysław Weinberg. Die Musik Weinbergs ist ein echtes Anliegen von Linus Roth. Er veröffentlichte bereits zwei CDs mit seinen Werken und rief 2015 die »Internationale Weinberg Society« ins Leben, die mit Konzerten Lesungen, Ausstellungen und interdisziplinären Veranstaltungen das Erbe des, lange Jahre auch Fachleuten kaum bekannten, Komponisten pflegen und verbreiten möchte. »Linus Roth scheint die Musik Weinbergs emotional und technisch verstanden zu haben. Musik, die man nicht nebenbei hören kann, auf die man sich einlassen muss, die sich dann erst in ihrer Tiefe und dramatischen Leichtigkeit mitteilt«.


Violine: Linus Roth
Klavier: José Gallardo


Johannes Brahms Sonate für Violine und Klavier Nr. 3 in d-Moll op. 108
Mieczyslaw Weinberg Sonate für Violine und Klavier op. 37 Nr. 3
Ludwig van Beethoven Sonate für Violine und Klavier Nr. 7 c-Moll op. 30 Nr. 2
Mieczyslaw Weinberg Rhapsodie über moldawische Themen


Einführung: 19.30 Uhr


www.linusroth.com www.gallardo.de

Copyright: Dan Carabas

Location

Konzerthaus Ravensburg
Wilhelmstr. 3
88212 Ravensburg
Germany
Plan route
Image of the venue

Es ist das einzige erhaltene historische Theatergebäude Oberschwabens und steht aufgrund seiner künstlerisch und historisch wertvollen Bühnenbilder seit 1988 unter Denkmalschutz. Das Konzerthaus Ravensburg ist allerdings nicht nur sehenswert sondern auch erlebenswert, denn hier ist Unterhaltung auf höchstem Niveau garantiert.

Das 1897 erbaute Gebäude im Stil des Historismus wurde für Theatervorführungen sowie Konzerte konzipiert und bis heute ist man sich dieser Tradition treu geblieben. Da es sich bei dem Konzerthaus um ein Bespieltheater handelt, kann man in den Genuss von Gastspielen verschiedener Landesbühnen und Tourneetheatern kommen. Außerdem finden hier klassische Orchesterkonzerte des renommierten Münchener Kammerorchesters statt. Herzstück des Hauses ist ein reichlich verzierter Saal im Stil des Neobarock, der Platz für 574 Zuschauer bietet. Außerdem gibt es einen kleineren Saal, der entweder als Pausenfoyer, oder für Veranstaltungen für bis zu 100 Personen genutzt wird.

Neben Auftritten professioneller Künstler und Ensembles, bekommen auch Laien ihre Chance sich vor Publikum zu beweisen, beispielsweise während des alljährlich stattfindenden „Rutenfest“, bei dem Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit geboten wird, erste Schauspielerfahrungen zu sammeln. Das Konzerthaus Ravensburg ist also eine Kulturinstitution für alle. Ein Besuch lohnt sich immer!