Noblesse Oblige

Mit Provokation, Lebendigkeit und Stilvielfalt wussten sich Noblesse Oblige nicht nur in Dancefloor-Kreisen zu behaupten. Das britisch-deutsche Duo erfreut sich mittlerweile in der gesamten Indie- und Electroszene großer Beliebtheit. Das Debütalbum „Privilege Entails Responsibility“ setzt neue Maßstäbe und ist schnell vergriffen. Es folgen bis 2013 vier weitere Alben, mit denen Sebastian Lee Philipp und Valerie Renay ihre Anhängerschar begeistern. Sie liefern dabei aber nicht nur einseitig fröhlichen Dancefloor-Pop, sondern heben sich mit ungewohnten Arrangements von der breiten Masse ab. Treibende Electrobeats mischen sie mit indischen Einflüssen zu düster groovigen Tracks. Dass beide auch ungewöhnlich gut singen können, zeigen sie mit leiseren Songs, die mit wohltuenden Synthieflächen und dem kantigem Gesang die perfekte Chill-Out-Musik bieten. Tanzbar aber experimentell, charmant und doch düster, Noblesse Oblige haben eine Symbiose aus Dancefloor und melodischem Electro geschaffen, die auch bei aller Mühe in keine Schublade passen will.

Nash Ensemble of London - "Noblesse oblige"

Lindau
Tickets