Peter Frampton - Finale: The Farewell Tour

Möckernstraße 10
10963 Berlin

Tickets from €59.70

Event organiser: Trinity Music GmbH, Gleditschstraße 79, 10823 Berlin, Deutschland

Event info

Der britische Ausnahmegitarrist Peter Frampton besucht 2020 ein letztes Mal die Bundesrepublik. Machen Sie sich gefasst auf All-Time-Classics und ausgewählte Songs des neusten Albums "All Blues". Lassen Sie sich dieses Spektakel nicht entgehen und sichern Sie sich jetzt eines der begehrten Tickets für die "Finale: The Farewell Tour".

Mit Welthits wie "Show Me The Way", "Baby I Love Your Way" und "Do You Feel Like We Do?" sicherte sich Peter Frampton einen Platz im Rockolymp. Ausgefeiltes Songwriting, ein eigener ikonischer Gitarrensound und jede Menge Leidenschaft sind bis heute die Markenzeichen des Saitenhexers.

1950 erblickt Peter Frampton in Beckenham das Licht der Welt. Schnell entdeckt er seine Leidenschaft für das 6-saitige Instrument und verbringt seine Zeit mit kaum etwas anderem. Anfänglich spielt er noch in dem ein oder anderen Bandprojekt wie The Herd oder Humble Pie, bevor er sich auf Solopfade begibt. Zwar macht sein Debütalbum "Wind of Change" schon deutlich, was für ein Potenzial in dem Gitarristen steckt, was aber noch kommen soll, ahnt niemand. Der Live-Langspieler "Frampton Comes Alive" geht dermaßen durch die Decke und wird von Lob und Auszeichnungen nur so überschüttet. Danach wird es ruhiger um den Musiker, aber auch Platten wie "Acoustic Classics" und "Thank You Mr. Churchill" zeugen weiterhin von seinem Talent. Wirklich zum letzten Mal wird Peter Frampton 2020 in Deutschland auftreten! Der Grund: Bei dem Gitarristen/Sänger wurde eine seltene Muskelerkrankung festgestellt. Solange sie ihn als Instrumentalist noch nicht einschränkt, hat er beschlossen, auf Tour zu gehen.

Mit Peter Frampton haben Sie noch ein letztes Mal die Gelegenheit, eine wahre Rocklegende live zu erleben. Lassen Sie sich diesen Gitarrenvirtuosen nicht entgehen!

Location

Tempodrom
Möckernstraße 10
10963 Berlin
Germany
Plan route
Image of the venue

Das Tempodrom ist eine beliebte Konzert- und Veranstaltungs-Location im Herzen Berlins, in unmittelbarer Nähe zum Potsdamer Platz. Bereits 1980 wurde das Tempodrom in Form eines Zirkuszeltes als alternative Spielstätte ins Leben gerufen. Seither Musste die Location mehrmals verlegt werden, bis sie 2001 schließlich auf dem Gelände des ehemaligen Anhalter Bahnhofs eine neue Heimat gefunden hat. Die feierliche Eröffnung fand im Rahmen des Europäischen Filmpreises statt.

Der Betonbau ist in Erinnerung an seinen Vorgänger einem Zirkuszelt nachempfunden und besticht durch eine visionäre Architektur, die zukunftsweisende Ästhetik mit Ökologie verbindet. Einen absoluten Blickfang stellt das 35 Meter hohe Dach dar, dessen weiße Spitzen schon aus der Ferne zu sehen sind. Auf einer Nutzfläche von 7860m² bietet der Verwandlungskünstler unter den Event-Locations den Gästen ein ideales Ambiente für die verschiedensten Veranstaltungen, wie Konzerte und Fernsehshows aber auch Galas, Bankette und Bälle.

Rund 4.000 Besucher finden im Tempodrom Platz, die in einer einzigartigen Umgebung bekannte Künstler, wie Janet Jackson, Lou Reed oder Peter Maffay erleben können. Auch Medien- und Modeevents wie der ELLE Fashion Star oder der Bundesvision Song Contest 2007 halten hier Einzug. Das Tempodrom bietet für jede Gelegenheit die passende Kulisse!