Schwarzwaldlebe

Apothekergasse 7
77704 Oberkirch

Tickets from €14.00
Concessions available

Event organiser: Stadt Oberkirch, Eisenbahnstraße 1, 77704 Oberkirch, Deutschland

Tickets


Event info

Saskia Bleich, Cornelia Bitsch und Matthias Schulz in einem unterhaltsamen Abend über das Leben im Schwarzwald früher und heute.

,,Was wohne mir in erre schöne Gegend, gell?"

Ja, wenn man da so mittendrin steckt im schwarzen Wald, hier werkelt, lebt und altert, dann ist das schon ein Hochgefühl, kann's zumindest sein. Und ist's nicht so, dass andere genau hier, wo für uns ,,Alltag" stattfindet, ihren Urlaub verbringen?

Hier zu leben ist mehr als Heimat und Brauchtum, das ist ein ganz eigenes Lebensgefühl. So bergig, tannendunkelbewaldet und schweigsam im Winter, so südländisch in der Heiterkeit, Toleranz und Weltoffenheit im Sommer, so stürmisch und wild und unbeständig im Herbst, so blühend in bunter Vielfalt im Frühjahr, den Aufbruch spürend in jeder Faser des Körpers. Romantisch, nicht wahr?
Und früher? Ja, wie war das früher? Und wann ist überhaupt früher?

Diese Fragen beantwortet das Trio Saskia Bleich, die junge Schwarzwälderin, Cornelia Bitsch, die alte Schwarzwälderin und Matthias Schulz, der zwischen den beiden vermittelnde Schwarzwälder am Piano mit urkomischen Szenen, frechen und ach so romantischen Liedern.

Location

Burgbühne s´freche hus
Apothekergasse 7
77704 Oberkirch
Germany
Plan route
Image of the venue

Jedes Jahr im Sommer warten Bewohner und Besucher der Stadt Oberkirch, dass die neue Spielsaison der Burgbühne wieder anfängt. Der Theaterverein Oberkirch e.V. begeistert seit Jahren mit ausgewählten Neuinszenierungen, die bei gutem Wetter auf der Freilichtbühne im Garten des `s freche hûs aufgeführt werden.

1984 gründete sich der Theaterverein Oberkirch und wählte `s freche hûs zu seiner Spielstätte. Das Gebäude wurde 1696 erbaut und ist fest mit der Geschichte des Ortes verbunden. Besonders zu nennen ist an dieser Stelle einer seiner Bewohner, der Advokat Frech, der sich in der Badischen Revolution 1848/49 besonders hervorgetan hatte. Die Rückseite des Hauses wiederum ist an die damalige innere Stadtmauer angebaut, was sich noch heute an den Schießöffnungen im Gemäuer bemerkbar macht. Insgesamt über 850 Inszenierungen mit über 100.000 Zuschauern kann der Verein seit seiner Gründung verzeichnen. Damit gehört die Burgbühne fest zur Kulturlandschaft Baden Württembergs und ist durch ihre Aufführungen eine Bereicherung der Theaterszene.

Die Burgbühne spielt bei guten Wetter auf der Freilichtbühne, bei Regen und im Winter wird die Veranstaltung ins ´s freche hûs verlegt.