So long, Leonard - Ein Leonard Cohen Tribute Abend

mit Simone von Racknitz und Gerhard Knoppek  

Kirchhausenerstr. 1
74906 Bonfeld

Event organiser: blacksheep Kulturinitiative Bonfeld e.V., Rappenauer Straße 38, 74906 Bad Rappenau, Deutschland

Tickets

Restkarten ggf. an der Abendkasse erhältlich.

Event info

Sie ist eine der Sängerinnen der legendären Pop-&-Poesie-Reihe des SWR, er ist ihr kongenialer Begleiter: Auf Einladung der blacksheep Kulturinitiative präsentieren die Sängerin Simone von Racknitz und der Gitarrist und Pianist Gerhard Knoppek am Samstag, 15. Februar, ab 19.30 Uhr (Einlass: 18.30 Uhr) ihr Programm „So long, Leonard“. Der musikalische Nachruf auf den 2016 verstorbenen Leonard Cohen erklingt in der Galerie Bonarte von Thea Bayer-Rossi in Bonfeld, Kirchhausener Straße 1.


Simone von Racknitz singt Lieder wie „So long, Marianne“, den Cohen seiner ersten großen Liebe gewidmet hat, oder „Running for the Moment and the Flash“, ein Stück über New York, wo Cohen Affären mit Joni Mitchell und Janis Joplin hatte.

Klug und fein aufeinander abgestimmt ist das Programm der beiden regionalen Künstler. Sie spielen Songs und tragen Texte von Federico García Lorca vor, dem Lyriker, der Leonard Cohen am meisten geprägt hat. Im Programm ist der einzige Top-Ten-Song, den der legendäre Singer-Songwriter je hatte, ebenso wie „Hallelujah“ – das Stück, das seinen weltweiten Ruhm festigte.


Die Kulturinitiative blacksheep lädt also zu einem Abend voll Poesie und Genuss ein und flankiert das Konzert mit kleinen Speisen und Getränken. Tickets kosten 18 Euro im Vorverkauf. Es gibt sie wie immer bei reservix. Alle Informationen gibt es im Netz unter www.blacksheep-kultur.de.

Location

Schlosspark Bonfeld
Kirchhausener Straße
74906 Bonfeld
Germany
Plan route

Das Bonfelder Schloss und der dazugehörige Schlosspark bilden eine der schönsten Kulissen für Open-Air-Veranstaltungen in der Region. Das ganze Jahr über finden hier zahlreiche Kulturevents statt. Konzerte und Festivals beschallen den malerischen Park mit Klängen aus allen Musikrichtungen. Im Schlosspark Bonfeld ist für jeden etwas dabei.

Im späten 18. Jahrhundert stand dort noch ein Schloss der Herren von Gemmingen-Guttenberg. Nachdem das Schloss 1956 ausbrannte, wurde es abgerissen und ein Park an der Stelle des Schlosses errichtet. Heute ist dieser ein beliebter Ort, um zu verweilen und die Natur zu genießen. Zudem finden jedes Jahr zahlreiche Veranstaltungen wie das Blacksheep Festival auf dem Parkgelände statt. Die große Fläche bietet Platz für über 8.000 Besucherinnen und Besucher und ermöglicht so auch große Events mit bekannten Künstlern.

Bonfeld in Bad Rappenau ist gut an das Nahverkehrsnetz angebunden. Sie erreichen den Schlosspark in wenigen Gehminuten von der nächsten Bushaltestelle aus. Auch mit dem Auto kommen Sie an ihr Ziel, Parkplätze sind in begrenzter Zahl vorhanden.