Vienna Vienna - FLUT & Ankathie Koi

Holzstraße 28
80469 München

Tickets from €16.40

Event organiser: Missmilla GmbH, Holzstraße 28, 80469 München, Deutschland

Select quantity

Einheitskategorie

Normalpreis

per €16.40

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges
print@home after payment
Mobile Ticket
Mail

Event info

FLUT

Angefangen hat alles mit einem tragbaren VHS-Rekorder und der audiovisuellen Obsesson der 5 Jungs mit der bunten, aber auch dreckigen Ästhetik der 1980er Jahre. Sie gründeten die Musikgruppe FLUT, zogen nach Wien und veröffentlichten ihre Debüt-EP Nachtschicht. Vom Post-NDW ist jedoch nicht mehr allzu viel übrig. Auf den großen und kleinen Bühnen im deutschen Sprachraum und dem Asphalt dazwischen haben FLUT im letzten Jahr ihren Sound geschliffen. Auf dem am 5.10. erscheinenden Langspieler GLOBAL finden FLUT zu ihrem ureigenen Klang ohne Rücksicht auf Szenen, Zeitgeist oder Epochen, einem Klang zeitlos und global.

GLOBAL heißt das Debütalbum der Band FLUT deshalb, weil es behandelt, was alle jungen Menschen auf der Welt verbindet: Orientierungslosigkeit, Suche, Begierde. Klima-Phänomene werden dabei zu Metaphern jugendlicher Gefühlszustände, der Rote Platz zur Bühne einer verbotenen Liebe, das Überschreiten jedweder Grenzen zu einer utopischen Sehnsucht und die Urbanität selbst zur Metapher für unstillbaren Lebensdurst. Während auf der Debüt-EP Nachtschicht auch noch die Musik selbst von jugendlicher Leichtfertigkeit geprägt war, haben FLUT für GLOBAL ihr Songwriting weiterentwickelt. Ihre Lieder sind immer noch irgendwo zwischen unterkühltem Synthesizer-Minimalismus und bombastischem Stadionrock, aber filigraner, facettenreicher und ausgereifter.

Location

Milla Club
Holzstraße 28
80469 München
Germany
Plan route
Image of the venue

Klein hat sie angefangen, die Milla in München. Mittlerweile stehen aber so gut wie jeden Abend Künstler der verschiedensten Genres auf der Bühne des kleinen Lokals, gelegen im angesagtesten Viertel Münchens, das Glockenbachviertel. Das Ambiente des Live-Clubs ist einzigartig. Ein langer schmaler Raum (früher lief hier ein Bach entlang) ist ausgestattet mit alten Polstersofas und rustikalen Holzbänken und das Bier könnte auch mal kippen, denn alles ist leicht schräg.

Schräg. Das beschreibt die Milla eigentlich perfekt und das ist, was die Gäste an dieser Lokalität so lieben. Auf die Idee einer solchen Bar kommt auch nicht irgendwer. Nein, Gerd Baumann (Musiker und Komponist), Peter Brugger (Sportfreunde Stiller) und Till Hofmann (Betreiber des Münchner Lustspielhauses) sind die Initiatoren der Milla. Bei so viel Prominenz kann es dann schon mal vorkommen, dass die Schöpfer selber mal auf der Bühne stehen und ein bisschen rum experimentieren.

Die Milla hat Charakter und ist so ganz anders als die anderen Bars und Clubs in München. Und genau das macht sie so besonders und ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Sie erreichen die Milla am besten mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln. Von der Tram- und U-Bahnhaltestelle „Sendlinger Tor“ bzw. „Fraunhoferstraße“ sind es nur wenige Gehminuten in die Holzstraße.