Verschoben
Bisheriges Datum:

Westdeutsche Sinfonia Leverkusen - Dirigent: Dirk Joeres

Am Büchelter Hof 9
51373 Leverkusen

Tickets from €20.30 *
Concessions available

Event organiser: KulturStadtLev, Am Büchelter Hof 9, 51373 Leverkusen, Deutschland
* Preise inkl. MwSt., zzgl. €2.00 Servicegebühr und Versandkosten pro Bestellung

Tickets


Event info

Westdeutsche Sinfonia Leverkusen
Dirk Joeres, Dirigent

Programm:
Wolfgang Amadé Mozart, Divertimento für Streicher KV 136/125a
Wolfgang Amadé Mozart, Sinfonie g-moll KV 183
Franz Schubert, Sinfonie Nr. 5 B-Dur (D485)


Transparentes und luftiges Orchester-Repertoire präsentiert die Westdeutsche Sinfonia Leverkusen, die hier aus der Not eine Tugend macht. Aufgrund der Einschränkungen durch die Coronavirus-Pandemie war man gezwungen, umzuplanen. Ein knackig kurzes Programm aus Werken in kleinerer Orchesterbesetzung ermöglich dem Orchester das Spiel und dem Publikum den Genuss. Mozarts Divertimento D-Dur, 1992 in Salzburg entstandung und daher oft auch „Salzburger Sinfonie Nr. 1“ betitelt, zeigt in jedem Takt die Auseinandersetzung des jungen Komponisten mit der Gattung Oper, hatte er doch schon mehr als ein halbes Dutzend Bühnenwerke verfasst. Entsprechend wirkt das Divertimento trotz der intimen Streicherbesetzung passagenweise geradezu bühnenhaft. Nur wenig später, Mozart war immer noch in Salzburg und mittlerweile Konzertmeister, entsteht seine erste Sinfonie in Moll, die sogenannte „kleine“ g-moll-Sinfonie - brodelnd-ausdrucksstark, vielleicht gar ein Werk des Sturm und Drang, auf jeden Fall für den damals 17jährigen Gelegenheit zum Experiment mit Synkopen, Dissonanzen, wildem Tremolo und schneidenden Unisono-Gängen. Mit erst 19 Jahren komponierte Franz Schubert seine fünfte, nach vielerlei Ansicht seine erste „reife“ Sinfonie und, vielleicht wegen ihrer Leichtigkeit und Transparenz, eine seiner meistgespielten. Stark inspiriert von Mozart, verzichtet Schubert hier im Unterschied zu vorher auf eine langsame Einleitung, bedient sich in Besetzung, Klanglichkeit, Phrasierung zunächst beim klassischen Vorbild, weitet dann aber die Harmonik und lässt die Motive in romantischer Manier ineinanderfließen.

Location

KulturStadtLev Forum
Am Büchelter Hof 9
51373 Leverkusen
Germany
Plan route

Kultur verschiedenster Art erlebt man in Leverkusen am besten im KulturStadtLev Forum, die zentrale Veranstaltungsstätte in der Stadt und die Hauptspielstätte des städtischen Eigenbetriebs „KulturStadt Leverkusen“. Ein großer Theater- und Konzertsaal bietet Raum für renommiertes Schauspiel, Opern, Musicals, Kleinkunst, großartige internationale Orchester, Ensembles und Künstler aus Deutschland und der Welt. Pro Saison veranstaltet der Teilbetrieb Forum rund hundert Gastspiele in allen Bereichen der darstellenden Kunst und Musik.

Aber auch für Messen, Ausstellungen und Versammlungen von Unternehmen, Organisationen und Vereinen bietet das KulturStadtLev Forum attraktive Räumlichkeiten. Neben dem Theater- und Konzertsaal mit rund 1000 Plätzen verfügt das Forum unter anderem über ein Filmstudio und das Mattea Restaurant, wo vor oder nach Veranstaltungen lecker gespeist werden kann. Weitere Veranstaltungsorte, die Teil des Forums sind, sich allerdings in verschiedenen Teilen Leverkusens befinden, sind zum Beispiel die Festhalle Opladen, das Schloss Morsbroich, die Bielertkirche Lev.-Opladen, das Sensenhammer oder das Bayer Kulturhaus.

Das Forum als die zentrale Veranstaltungsstätte befindet sich in super Lage und ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sowie mit dem Auto gut zu erreichen ist. Mit den Buslinien 201, 203, 204, 208, 210, 211, 220, 233, 250 und 255 steigen Sie direkt an der Haltestelle „Forum“ aus, der nächste Bahnhof „Leverkusen-Mitte“ ist nur wenige Gehminuten entfernt. Gäste, die mit dem Auto anreisen, haben die Möglichkeit direkt im Parkhaus unter dem Forum zu parken. Das KulturStadtLev Forum freut sich auf Ihren Besuch!